Fritzbox am Speedport Hybrid/Pro

DynDNS

Besucherzaehler
Bei der aktuellen Firmware 050124.04.00.007 des Speedport Hybrid scheint es einen Fehler zu geben, wodurch die DynDNS-Einstellungen ggf. nicht gespeichert werden können. Siehe dazu hier. (Vor und nach dem verlinkten Beitrag.) Da ich ja auch den VPN-Fernzugang nutzen und einen Webserver betreiben will, braucht es dafür noch ein paar Portfreigaben und DynDNS. Der DynDNS-Account muss im Speedport aktiviert werden, da die Fritzbox als „öffentliche" IP-Adresse nur die zugewiesene IP aus dem Adressbereich des Speedport kennt... Die Einstellung für DynDNS erfolgt im Speedport und findet sich unter „Internet“ (1) - „Dynamisches DNS“ (2) Dort sind der entsprechende Anbieter und dessen Zugangsdaten (3) einzutragen. Das Ganze speichern und unter „Einstellungen“ (1) - „System-Informationen“ (2) - „System-Meldungen (3) im Logfile den Erfolg (4) kontrollieren... weiter
Pageviews